1,25-diOH-Vitamin D

Synonyme
1,25-(OH)2-D3, 1,25-Dihydroxy-Cholecalciferol, 1,25-Dihydroxy-Vitamin D, Calcitriol, Vitamin D3, Vitamin D
Material
Serum 0,5 ml
Klinische Indikation
Chronische Niereninsuffizienz, Hypercalcämie bei paraneoplastischem Syndrom (PTH erniedrigt), Rachitis Typ I und II (Störungen der Calcitriol-Produktion bzw. genetischer Defekt des Vit. D-Rezeptors), granulomatöse Entzündungen (z.B. Sarkoidose oder Tuberkulose), Therapiekontrolle.
Beurteilung
Erhöht bei Hyperparathyreoidismus, granulomatösen Erkrankungen (z.B. Sarkoidose, Tuberkulose), Zustand nach Nierentransplantation. Erniedrigt bei Niereninsuffizienz, nephrotischem Syndrom, Vitamin-D-abhängiger Rachitis, Hypoparathyreoidismus, Pseudohypoparathyreoidismus.
Bemerkungen
Die Messung des Vitamin D sollte nur aus tagesfrischen Proben erfolgen.
Ansatztage/Dauer
Untersuchungsdauer i.d.R. 3-5 Tage
Nachforderungsfrist
Keine Nachforderung möglich
Stand
26.08.19