HLA-B27

Material
EDTA-Blut 3 ml
Probenbearbeitung Lagerung Transport
Für die HLA-Typisierung ist ein nur für diesen Zweck bestimmtes separates EDTA-Röhrchen erforderlich.
Klinische Indikation
Psoriasis-Arthropathie, genetische und Berufsberatung bei familiär gehäufter Spondylarthritis ankylopoetica, unklare Mono- und Oligoarthritiden, V.a. Morbus Bechterew, juvenile chronische Polyarthritis, postinfektiöse reaktive Arthritiden (Yersinien, Campylobacter, Chlamydien, Salmonellen, Shigellen), Reiter-Syndrom (Verdachtsfälle mit inkompletter Symptomatik), rezidivierende Iridozyklitis, Spondylarthropathien.
Bemerkungen
Gendiagnostik-Gesetz beachten! Eine Einwilligungserklärung des Patienten ist erforderlich. Das entsprechende Einverständnisformular kann im Labor angefordert werden.
Ansatztage/Dauer
Untersuchungsdauer i.d.R. 3-5 Tage
Nachforderungsfrist
Keine Nachforderung möglich
Stand
30.10.19