Kälteagglutinine

Synonyme
Kälteautoantikörper, Kälteantikörper
Material
EDTA-Blut 3 ml tagesfrisch
Klinische Indikation
Verdacht auf autoimmunhämolytische Anämie, Abklärung einer Hämolyse, Abklärung positiver Coombstest.
Bemerkungen
Kälteagglutinine sind IgM-Autoantikörper im Blut, die erst bei niedrigen Temperaturen (10–15 °C) wirksam werden. Sie richten sich gegen Oberflächenantigene von Erythrozyten und führen zu deren Agglutination und anschließender Hämolyse (autoimmunhämolytische Anämie). Kälteagglutinine dürfen nicht mit Kryoglobulinen verwechselt werden.
Ansatztage/Dauer
Untersuchungsdauer i.d.R. 3-5 Tage
Nachforderungsfrist
Keine Nachforderung möglich
Stand
04.12.19