TSH

Synonyme
Thyreoidea stimulierendes Hormon, Thyreotropin, Schilddrüse
Material
Serum 0,5 ml
Klinische Indikation
Die Bestimmung von TSH dient als Eingangstest der Schilddrüsendiagnostik.
Beurteilung
Bei im Referenzbereich liegenden TSH-Werten kann beim ambulanten Patienten auf eine weitere Abklärung verzichtet werden, wenn keine klinischen Zeichen einer Hyper- oder Hypothyreose vorliegen. Erhöht bei Hypothyreose, Schilddrüsenhormon-Resistenz, TSH-produzierendes Adenom. Erniedrigt bei Hyperthyreose, Schilddrüsenhormonsubstitution, Schwangerschaft (etwa 3% haben im ersten Drittel eine stark erniedrigte TSH-Konzentration).
Bemerkungen
Bereits sehr geringe Veränderungen der Konzentrationen an freien Schilddrüsenhormonen werden durch vielfach höhere gegensinnige Veränderungen der TSH-Spiegel beantwortet. TSH ist damit ein sehr sensitiver und spezifischer Parameter für die Beurteilung der Schilddrüsenfunktion und eignet sich insbesondere zum frühzeitigen Nachweis bzw. Ausschluss von Störungen des zentralen Regelkreises zwischen Hypothalamus, Hypophyse und Schilddrüse.
Ansatztage/Dauer
MO - FR
Nachforderungsfrist
7 Tage
Stand
10.09.19